DIY Projekt: Gartenbank

Seit wir vor zwei Jahren in unser Haus eingezogen sind, dränge ich Bene, dass wir zusätzlich zu der Sitzgruppe auf der Terrasse noch eine Gartenbank an der Mauer entlang brauchen. Immer wieder verlief sich die Idee im Sand. Schließlich war das überzeugende Argument: Ich bekomme eine Bank und Bene eine Feuerstelle!

Alles was wir uns so angeschaut hatten, hat uns irgendwie nicht so recht gefallen oder es war sehr teuer, aber meistens eher beides. Also beschlossen wir, selbst eine Gartenbank zu bauen! Doch wie groß soll die Bank sein? Soll sie eine Lehne haben? Wie hoch und wie tief ist eine typische Bank überhaupt? Aus welchem Material soll sie sein? Welche Werkzeuge braucht man dafür? Was ist das Budget?

Fragen über Fragen, die lange ungeklärt blieben. Als Teil seines Jobwechsels hatte Bene letzte Woche frei, um sich endlich Gedanken über die Details zu machen und diese dann zu verwirklichen.

Etliche Arbeitsstunden später, fügt sich das gute Stück nun wunderbar in unseren kleinen Garten ein! Nur die neu dazu gekaufte Feuerschale wartet noch auf ihre Feuertaufe.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.