Devonport & Torpedo Bay

Devonport ist von Auckland’s Stadtmitte aus bequem mit der Fähre zu erreichen, weswegen es ein beliebtes Tagesausflugsziel für Touristen ohne Mietwagen ist. Mit dem Auto ist dieser idyllische Vorort mittels Überquerung der Harbour Bridge zu erreichen.

Devonport’s Ortsmitte lockt mit kleinen Cafés, Kunstgalerien und Boutiquen mit Uferpromenade, Strand und Auckland’s Skyline immer im Blick!

Auckland's Skyline von Devonport aus
Esplanade Hotel in Devonport
Kleines Gässchen in Devonport

Läuft man die Uferpromenade Richtung Osten bis zum Ende, gelangt man zur Torpedo Bay, wo sich gleichnamiges Navy Museum befindet. Bei freiem Eintritt informiert es über aktuelle und historische Kriegsschiffe sowie Schlachten und Kriege an denen The Royal New Zealand Navy beteiligt war und ist.

Blick auf North Head und Torpedo Bay
Torpedo Bay Navy Museum
Torpedo Bay Navy Museum

Passend dazu liefen zwei Kriegsschiffe aus dem Hafen als wir gerade wieder zurückgingen. Diese sind etwas westlicher zwischen Devonport und der Brücke stationiert.

Kriegsschiff verlässt Auckland
Kriegsschiff verlässt Auckland

Devonport ist so nah, aber dennoch fühlt man sich wie in einer anderen Welt. Kaum ist man dort, ist Urlaub, auch wenn es nur für ein paar Stunden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.