Der Frühling ist hier!

Dank Corona haben wir praktisch den kompletten Winter zuhause verbracht. Glücklicherweise ist der Auckland Botanic Garden von uns aus fußläufig in wenigen Minuten zu erreichen. Und dort ist die Ankunft des Frühlings nun wirklich nicht mehr zu leugnen!

Besonders eindrucksvoll ist derzeit die Taiwan-Kirsche (Prunus campanulata) oder auch Formosa-Kirsche genannt. Diese Zierpflanze aus der Familie der Kirschen trägt keine essbaren Früchte. Der Baum ist in Neuseeland nicht heimisch. Ganz im Gegenteil, er gilt sogar als invasive Pflanze, sodass die Verbreitung des Baums unter Strafe stehen soll. Dennoch wird der Baum in Neuseeland liebevoll „Tui Tree“ genannt. Warum seht ihr hier:

Tui Vogel sitzt in der Taiwan-Kirsche
Tui Vogel sitzt in der Taiwan-Kirsche
Tui Vogel sitzt in der Taiwan-Kirsche
Tui Vogel sitzt in der Taiwan-Kirsche
Tui Vogel sitzt in der Taiwan-Kirsche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.