Waimangu Volcanic Valley

Am Volcanic Explorer Highway zwischen Taupo und Rotorua liegen einige geothermale Sehenswürdigkeiten, die mehr oder weniger hohe Eintrittspreise verlangen. Jedoch finden sich für viele dieser und anderer Attraktionen auf www.bookme.co.nz erhebliche Rabatte. Wir entschieden uns für das Waimangu Volcanic Valley, welches von 38 Dollar auf 27 Dollar heruntergesetzt war. Manchmal findet man es sogar für nur 19 Dollar, je nach Tag und Uhrzeit. Bei Ankunft mussten wir nur unseren Namen nennen. Das Ausdrucken der Buchungsbestätigung war nicht nötig.

Wie der Name schon vermuten lässt, liegt das Waimangu Volcanic Valley in einem Tal. Der Weg führt gemächlich bergab, immer an einem Bach entlang. Dabei kommt man an unzähligen Stellen vorbei, an denen es aus der Erde dampft, blubbert und qualmt. Durch die heißen Quellen lagern sich zudem bunte Algen und Bakterien rund um die Quellen ab, welche folglich in den schönsten Farben schillern.

Waimangu Volcanic Valley

Waimangu Volcanic Valley

Waimangu Volcanic Valley

Waimangu Volcanic Valley

Eine weitere Sehenswürdigkeit des Waimangu Volcanic Valley ist der Inferno Crater Lake, welcher in schönstem Türkis erstrahlt. Wir nutzten die Gelegenheit erneut, um vor der Kamera herumzualbern und die Motive auf den typischen Touristenbroschüren auf den Arm zu nehmen.

Waimangu Volcanic Valley

Nach knapp zwei Stunden erreichten wir die Mündung des Bachs in den Lake Rotomahana. Dort holte einen der Bus wieder ab, welcher einen zurück zum Besucherzentrum brachte.Waimangu Volcanic Valley

Am Lake Rotomahana und dem angrenzenden Mount Tarawera soll es früher einmal wunderschöne Sinterterrassen gegeben haben, unweit des Waimangu Volcanic Valley. In schönstem Weiß und Pink soll dieses Naturwunder erstrahlt haben. Leider wurden diese bei einem Vulkanausbruch am 10. Juni 1886 verschüttet, sodass heute nur noch Zeichnungen übrig sind (zum Beispiel hier).

Die Pink and White Terraces galten sogar als das achte Weltwunder, so besonders waren die Felsformationen. Obwohl das Waimangu Volcanic Valley auch heute noch sehr sehenswert ist, bin ich doch etwas traurig, die tollen Terrassen nicht anschauen zu können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.