Melbourne

Zum Urlaubmachen bleibt momentan leider keine Zeit, aber eine kurze Geschäftsreise führte mich drei Tage zu unseren Nachbarn in Australien. Obwohl ich schon einmal in Australien war (Roadtrip von Sydney nach Brisbane), war es mein erster Besuch in Melbourne.

Wie es bei Geschäftsreisen immer so ist, habe ich von der Stadt mal wieder nichts gesehen. Einen kleinen Schnappschuss vom Stadtzentrum habe ich auf dem Weg zum Flughafen aus dem Auto heraus ergattern können.

Wie die Silhouette der Stadt schon vermuten lässt, ist Melbourne etwas größer als Auckland. Genau genommen wohnen in Melbourne sogar mehr Leute als in ganz Neuseeland zusammen (4,9 Mio. Einwohner vs. 4,8 Mio. Einwohner). Und damit ist Melbourne noch nicht einmal allein in Australien! Auch in Sydney ist die Population mit 5,0 Mio. Einwohnern mehr als die Neuseelands.

Immer wieder wird einem so bewusst, dass Neuseeland nicht nur am Ende der Welt liegt, sondern selbst die größte Stadt des Landes nur ein kleines Nest ist. Ich bin mir nur nicht sicher, ob es „echten“ Neuseeländern auch auffällt. So fragte mich meine Kollegin verwundert, warum ich so einen großen Koffer auf eine so kurze Reise mitnähme. Für mich war es jedoch total selbstverständlich, dass – zurück in der Zivilisation – erst einmal ein Großeinkauf anstehen würde.

Glücklicherweise gab es eine Shopping Mall samt ALDI direkt in Laufreichweite des Hotels im Vorort Dandenong. Ich packte also etliche Kilo Schokolade ein, deckte mich mit neuen Snowboardsachen ein und bracht Bene noch ein paar Klamotten mit. Koffer mit 20 Kilogramm genau am Limit! Ziel erreicht!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.