Tama Lakes

Eigentlich waren wir über das lange Osterwochenende zum Tongariro Nationalpark gekommen, um den 2.797 Meter hohen Mt. Ruahepu zu besteigen. Der höchste Berg der neuseeländischen Nordinsel hat einen kleinen Kratersee, den ich schon immer einmal sehen wollte. Nachdem vor zwei Wochen aber bereits der [Weiterlesen...]

Feijoazeit

Feijoafrucht am Baum

Jetzt kann man es langsam wirklich nicht mehr leugnen: der Sommer neigt sich dem Ende zu. Wenn der Herbst schließlich Einzug gebietet, wird das Wetter kälter, näßer und grauer. Wir stellen die Uhr um und es wird schon um 18 Uhr dunkel. Ein Gutes hat der Herbstanfang dann aber doch: Es ist [Weiterlesen...]