Wairoa Dam in den Hunua Ranges

Unseren Sonntagsspaziergang haben wir dieses Wochenende ausnahmsweise schon am Samstag gemacht. Nach gerade einmal einer halben Stunde erreichten wir den Startpunkt unserer Wanderung in den Hunua Ranges. Direkt an der Zufahrtsstraße zum Wairoa Dam befindet sich die Hängebrücke über den Wairoa River. Sie markiert den Anfang des Suspension Bridge Track. Von hier aus führt der 3,5 Kilometer lange Rundweg durch neuseeländischen Regenwald bis hin zum Stausee. Von dort aus geht es über eine für Autos gesperrte Schotterstraße zurück zum Parkplatz.

Wairoa Dam in den Hunua Ranges: Ein schöner Spaziergang durch Neuseelands Natur

Wairoa Dam in den Hunua Ranges: Ein schöner Spaziergang durch Neuseelands Natur

Wairoa Dam in den Hunua Ranges: Ein schöner Spaziergang durch Neuseelands Natur

Wairoa Dam in den Hunua Ranges: Ein schöner Spaziergang durch Neuseelands Natur

Wairoa Dam in den Hunua Ranges: Ein schöner Spaziergang durch Neuseelands Natur  Wairoa Dam in den Hunua Ranges: Ein schöner Spaziergang durch Neuseelands NaturObwohl das Wetter nicht schöner hätte sein können, 25 Grad und Sonnenschein mit einer leichten Brise, waren überraschend wenig Spaziergänger unterwegs.

Wenig überraschend hingegen war der niedrige Wasserstand des Stausees. Immerhin hat es schon seit über einer Woche nicht mehr geregnet und davor auch nicht gerade viel. Dieser Sommer soll wohl im Generellen sehr heiß und trocken werden. Es wird bereits jetzt zum Wassersparen aufgerufen und von Dürre gesprochen.

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.