42. Tag: Balkon

Schon am Donnerstag haben wir bei eBay einen $1500 Balkontisch für $150 erstanden und ihn dann Freitag Abend bei einem riesen Anwesen außerhalb der Stadt abgeholt. Es ist ein Edelstahlgestell mit einer schwarzen Glasplatte, die nur lose oben drauf liegt. Da sie aber 47 kg wiegt, sitzt sie trotzdem bombenfest. Weil wir dann aber doch mehr Zeit in den Läden vertrödelt haben, um noch Tischdecke, Polster, Schuhregal und Bilder zu kaufen, haben wir doch nicht mehr richtig gekocht. Und so bestand unsere erste Mahlzeit im neuen Esszimmer auf dem Balkon aus Burger King. Die Stühle haben wir schon länger. Bisher standen sie aber alleine auf dem Balkon.

dsc06590

Heute haben wir dann noch ein paar Pflanzen und Übertöpfe gekauft: eine große und eine kleine Palme, einen Bambus und einen Boysenberry-Pflanze. Boysenberries gibt es wahrscheinlich nur in Neuseeland. Wenn man Brombeere und Himbeere miteinander kreuzt und das was da rauskommt dann nochmal mit Himbeere kreuzt, dann gibt das eine Boysenberry. Nur so zum Verständnis. Vielleicht trägt sie im nächsten Sommer ja schon Früchte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.