Halloween in den USA

Heute ist der 31. Oktober, Halloween, und ich bin in den USA. „Das wird sicher interessant!“, dachte ich mir vor einiger Zeit, als ich meine Reise plante.

Halloween

In den Supermärkten ist selbstverständlich alles voller Süßigkeiten. Große Tüten mit einzeln abgepackten Schokoladentäfelchen werden in unglaublicher Vielfalt angeboten. Orange und schwarz sind die dominierenden Farben. Auch gibt es viele Sondereditionen mit Geistern und Spinnen auf den Verpackungen. Manche Produkte haben eine besondere Geschmacksrichtung, die meist orange eingefärbt ist und Pumpkin Spice enthält. Das ist die Gewürzmischung, die für einen Pumpkin Pie, ein süßer Kürbiskuchen, verwendet wird. Diese besteht hauptsächlich aus Zimt und Nelken und ähnelt dem deutschen Lebkuchengewürz oder dem indischen Chai.

Halloween in den USA - Süßigkeiten zum Fest

Auf den Straßen sieht man mehr oder weniger aufwendig geschmückte Häuser. Als ich am Wochenende durch ein Wohngebiet schlenderte, war das doch ganz nett anzusehen, wie viel Mühe sich manche damit machen. Grimmige Fratzen werden aus Kürbissen geschnitzt, Spinnweben in die Bäume gehängt und eine kleine Hexe schaut aus dem Fenster.

Halloween in den USA - Geschmückte Häuser

Hier im Hotel werden heute Abend sicher keine Kinder zum „Trick or Treat?“ kommen. „Süßes, sonst gibt’s Saures!“, sagt man da im Deutschen wohl. Leider ist hier kein Wohngebiet in Laufreichweite. Sonst würde ich mal durch die Gassen gehen und Mäuschen spielen, ob es da wirklich so zugeht, wie einem im Fernsehen immer weiß gemacht wird.

Herbst

Momentan ist hier ja gerade Herbst, was für in Deutschland lebende Deutsche nichts Ungewöhnliches ist. Für mich, die ich in Neuseeland wohne, jedoch schon. Bei uns würde ja eigentlich gerade der Frühling anfangen. Und selbst, wenn in Neuseeland Herbst wäre, wäre es doch etwas anders. Nur die wenigsten Bäume verfärben die Blätter und verlieren schließlich ihr Laub.

Halloween in den USA - Buntes Laub

Halloween in den USA - Eichhörnchen  Halloween in den USA - Buntes Laub

Halloween in den USA - Wildgans

Deswegen erfreue ich mich umso mehr an den bunten Blättern. Und an den vielen Eichhörnchen, die einem hier ständig über den Weg laufen. Die graubraunen Nager sind echt niedlich! Vermutlich jedoch schon eine Plage. Es sind wirklich viele! Zudem sind gerade die Wildgänse zu Gast. Das sind auch sehr schöne Tiere!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.